Verein zur Förderung des Innovations- und Patentwesens in Nordrhein-Westfalen e.V.

Der Verein

Der Verein zur Förderung des Innovations- und Patentwesens in Nordrhein-Westfalen e.V. ist ein eingetragener Verein und ist ausschließlich gemeinnützig tätig.

Er wird getragen u.a. von Erfindern, Patentanwälten, Wissenschaftlern, Unternehmensberatern und Unternehmen.  

Der Vereinszweck wird durch die Bereitstellung von Informationen, Kurzberatungen durch Vereinsmitglieder sowie die Organisation von Seminaren und Erfinderclubs erfüllt.

 

Gründungsgeschichte 

Gegründet wurde der VIP e.V. im Februar 1995 u.a. zur Unterstützung der damaligen PINA (Patent- und Innovations-Agentur NRW) mit der Zielsetzung, den Dialog zwischen den am Innovationsprozess beteiligten Personen, Unternehmen und Organisationen zu fördern (s. auch §2 der Vereinssatzung).

Im Auftrag des Landes NRW organisierte der VIP die Erfinderpreise 1996 und 1997.

 

Gründungsmitglieder waren u.a.: 

  • Klaus Priebe, GF der PINA Dortmund
  • Helge B. Cohausz, Patentanwalt in Düsseldorf
  • Gerhard Möller, Patentverwerter in Wuppertal
  • Prof. Frider Haferkorn (FH Dortmund)
  • Uwe Schneider, Patentanwalt in Schwerte
  • Dr. Ursula Georgy, Wind GmbH in Köln